Vertrauensbruch: kein Vertrauen! 🤥 - Nice-Magazin.de

Vertrauensbruch: kein Vertrauen! 🤥

Wie finde ich das Vertrauen nach einer Lüge wieder?

Vertrauensbruch, vertrauen, Vertrauen nach lügen, Nice, Nice-Magazin.de, Nice-Magazin,

Vertrauensbruch: kein Vertrauen! 🤥

Wie finde ich das Vertrauen nach einer Lüge wieder?

Vertrauensbruch, vertrauen, Vertrauen nach lügen, Nice, Nice-Magazin.de, Nice-Magazin,

Wie finde ich das Vertrauen nach Lügen wieder?

Ein Vertrauensbruch ist immer heftig! Vertrauen ist eine der wichtigsten Grundlagen für eine Beziehung. Dadurch entsteht eine emotionale Bindung in der Partnerschaft. Lügen oder Fremdgehen können dieses Vertrauen erschüttern und zu Misstrauen führen. Es ist nicht so leicht dieses Vertrauen wiederzuerlangen. Das verlangt viel Geduld und Zeit. Doch wenn du deine Beziehung retten willst, ist es zwingend notwendig dieses Vertrauen wieder aufzubauen, denn ohne werdet ihr langfristig nicht glücklich werden. Oder der Missbrauch deines Vertrauens war so groß das du die Beziehung beenden musst.

In diesem Artikel erfährst du wie du das verloren gegangene Vertrauen wieder aufbauen kannst.

Was passiert bei einem Vertrauensbruch?

Um die Beziehung zu retten, muss man erst einmal verstehen was passiert, wenn das Vertrauen gebrochen wird. Der/die hintergangene Partner:in wird in jedem Fall die Beziehung hinterfragen. Es ist schwer jemanden zu lieben, dem man nicht vertraut. Die Zeit direkt nach dem Erkennen des Betrugs ist oft von Streit und Vorwürfen geprägt. Ein Vertrauensbruch hinterlässt tiefe emotionale Wunden beim anderen. Gerade in Beziehung machen wir uns emotional nackt für den anderen und sind daher sehr verletzlich. Unser Ego wird gekränkt und wir verfallen in Selbstzweifel. Wie schnell einem Vergeben wird ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Vertrauensbruch, kein vertrauen, vertrauen nach Lüge, misstrauen

Vertrauensbruch

 

Wie kann das Vertrauen wieder aufgebaut werden nach einem Vertrauensbruch?

Es ist erstmal wichtig zu unterscheiden auf welcher Seite du stehst.
Hast du den Vertrauensbruch begangen oder musst du lernen zu vergeben?

Ist dein Vertrauen missbraucht worden?

Dann kannst du zwei Dinge tun:

 

1.Du kannst darauf warten, dass dein:e Partner:in sich in Zukunft besser verhält. Wenn du dich nicht trennen willst, ist das auf jeden Fall Teil des Prozesses.

2. Du willst auch selbst die Initiative ergreifen, um eure Beziehung zu retten? Dann solltest du schauen, dass du deine:n Partner:in besser verstehst.

Wir haben alle verschiedene Bedürfnisse in Beziehungen und das führt häufig zu Problemen. Gerade dann, wenn wir die unseres Partners nicht verstehen. Werden diese Bedürfnisse von dir nicht verstanden oder wahrgenommen kann es passieren, dass dein:e Partner:in sich diese woanders holt. Es geht also darum nachvollziehen zu können was dein:e Partner:in dabei gefühlt hat und warum er/sie diese Entscheidung getroffen hat.

Wenn du es dir nicht selbst erklären kannst, solltet ihr nochmal ins Gespräch gehen. Denk dabei daran dich in ihn/sie hineinzuversetzen. Es geht dabei nicht darum, dass du es so nicht gemacht hättest, sondern lediglich darum sein/ihr Verhalten nachvollziehen zu können, vielleicht auch nur in geringem Maß! Hier haben wir auch 36 Fragen zum verlieben und besser kennenlernen. Das wird natürlich nicht ausreichen. Kennst du aber die ‚Mängel‘, die dein Partner an der Beziehung sieht, kannst du dort ansetzen. Dadurch, dass du seine Ansprüche an eine Beziehung befriedigst kannst du dir sicher sein, dass er das bekommt was er wirklich braucht und das senkt das Risiko eines erneuten Vertrauensbruchs deutlich.

Vertrauensbruch. Treuetest: Ein Pärchen schaut sich verliebt an.

© Pexels/ Daniel Spase

 

Hast du hingegen Mist gebaut?

Dann kann folgendes helfen:

1. Hinterfrage dich selbst

Was waren deine Beweggründe für diese Lüge/ das Fremdgehen? Es gibt sicherlich eine Vorgeschichte die bedacht werden muss. Wolltest du ihn/sie nicht verletzen und hast deshalb gelogen?
Fühlst du dich unter Druck gesetzt? Fühlst du dich unverstanden oder fehlt die etwas in eurer Beziehung? Handelt es sich nur um einen Ausrutscher oder versuchst du die Beziehung zu sabotieren, weil du unglücklich bist?

Hast du den Grund gefunden kannst du dich selbst besser verstehen. Es geht dabei nicht darum dem/r Partner:in nun Vorwürfe zu machen nach dem Motto „Hättest du mehr… dann hätte ich nicht“ Es geht darum die unerfüllten Bedürfnisse der Beziehung herauszusuchen, um dann dafür zu sorgen dass sie nicht weiter unerfüllt bleiben.

2. Suche das Gespräch

Wenn du dich selbst reflektiert hast und weißt, warum du gehandelt hast, wie du es getan hast, kannst du es nun deinem/r Partner:in erklären. Sprich dabei von den Gefühlen aus deiner Sichtweise. Du darfst nicht davon ausgehen, dass dir direkt vergeben wird. Aber es ist ein guter Schritt in die Richtung, dass dein/e Partner:in die Ursachen besser versteht.  Sei dabei absolut ehrlich, bewahrst du weiter Geheimnisse und die kommen irgendwann ans Licht kann das das Ender eurer Beziehung sein.

 

Sei geduldig. Es kann dauern bis neues Vertrauen wächst. Bist du dir jedoch sicher, dass du diese Beziehung retten willst, ist es auf jeden Fall die Mühe wert.

Vertrauensbruch, Mehr Selbstliebe - Dinge selbst machen wollen

© TargetVideo

Gerade in der heutigen Zeit werden Beziehungen schnell beendet, auch wegen deutlich kleineren Fehlern.. Fast wie ein Smartphone alle 2 Jahre.. Aber unser Tipp und unsere Empfehlung überdenke das immer gut. Denn nach jedem Streit stärkt sich eure Beziehung und eure Verbinndung. Nach jedem Streit lernt Ihr euch besser kennen. Und bald seit Ihr das perfekte eingespielte Team. Und in jeder Beziehung gibt es Höhen und Tiefen das ist ganz normal.

Wir hoffen der Artikel konnte dir helfen, auch wenn du vermutlich gerade in einer schwierigen Phase deines Lebens steckst. Also sei Nice, und mache den ersten Schritt.

Video-Empfehlung

Nice-Magazin, Nice Logo, Nice, Steven Hofmeister
Alle Artikel von -