Technik bringt unseren Sex in Schwung, Nice, Nice-Magazin.de, Nice-Magazin, Toys, Sex-Games

So bringt die Technik unser Sexualleben in Schwung 🕹️

Ein Hoch auf die Technik!

Es ist noch nicht allzu lange her, als Sex als reine Männer-Domäne galt. Die Herren der Schöpfung waren es, denen ein starker Sexualtrieb nachgesagt wurde. Die Frauen mussten diesen Trieb bedienen. Dass auch Frauen Spaß am Sex haben, wurde erst in den späten 60er-Jahren wirklich thematisiert.

Es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass Frauen nicht nur gerne Sex haben, sondern sich auch gerne selbst befriedigen – die weibliche Selbstbefriedigung war lange ein Tabu-Thema, doch damit ist nun Schluss. Welche Möglichkeiten Frauen haben, um ihr Sexleben allein oder mit PartnerIn in Schwung zu bringen, stellen wir hier vor.

Female-Friendly Porn

Pornos wurden ursprünglich für Männer erfunden. Vor allem im Krieg stellten Schmuddelhefte oft die einzige Möglichkeit dar, um sich sexuell Abhilfe verschaffen zu können. Die Sex-Magazine wurden von Soldat zu Soldat weitergereicht. Auch heute nutzen bevorzugt Männer Erotik- und Pornoseiten, doch Statistiken zeigen, dass immer mehr Frauen sich offen dazu bekennen, zwischendurch gerne Pornos anzusehen.

Da das „Rein-Raus“ für die Damenwelt oft zu mechanisch wirkt, nicht sinnlich genug, teils sogar frauenfeindlich ist, gibt es spezielle Pornos für Frauen – und die Kategorie female-friendly findet immer mehr Anklang. Wer sich bei der Selbstbefriedigung schwertut, sich fallen zu lassen, kann daher ruhigen Gewissens zu einem sinnlichen Erotikfilm greifen. Damit kommt der Stein meist selbst ins Rollen.

 

6 Gründe warum Frauen Pornos schauen sollten:

Pornos in Partnerschaften

Pornofilme sind aber nicht nur etwas für einsame Stunden, sondern werden auch vermehrt gemeinsam mit dem/der PartnerIn geschaut. Der Vorteil: Wenn beide dabei in Stimmung kommen, wartet meist grandioser Sex.

Pornos in Partnerschaften sehen, Pornos gemeinsam sehen, Pornos für Paare

Sex-Games

Durch die zunehmende Digitalisierung und das schnelle Internet gibt es online noch mehr tolle Angebote für Männer und Frauen. Sind Pornos zu langweilig, kann ein Erotik-Spiel eine coole Alternative sein. Dabei lässt man die Protagonisten Aufgaben erledigen, die dann mit Sex belohnt werden.

Diese Sex-Games kann man entweder zum Spaß spielen oder sie wirklich dazu nutzen, in Stimmung zu kommen. Spätestens wenn die Hauptfigur im Spiel in Ekstase gerät, kann man der eigenen Lust meist kaum mehr entgehen. Wer sich nicht sicher ist, ob das Spaß macht, kann ein kostenloses Sex-Game testen und sehen, wie es sich auswirkt. Die Fantasie regt es gewiss an.

Welche Sex- oder Porn-Games besonders gut angekommen und worauf bei der Wahl eines Spiels zu achten ist, erklärt Erotikgeek.

Video-Empfehlung

Sex-Games in der Partnerschaft

Sex-Games kann man auch zu zweit spielen, indem man gegeneinander antritt oder zusammen kämpft. Besonders heiß wird die Sache, wenn man sich in verschiedenen Zimmern befindet. Dort kann sich dann beim Spielen jeder selbst befriedigen oder man trifft sich nach dem Spiel für die süße Erlösung. Oder Ihr spielt gemeinsam ein erotisches Brettspiel hier ist unser TIPP.

Sex Toys

Es ist weder verwerflich noch muss sich jemand dafür schämen, ein Sex Toy zu besitzen. Viele Frauen haben nach wie vor Probleme damit, durch die reine Kraft ihrer Hände zu kommen. Oder sie sehnen sich einfach nach einer anderen Art der Stimulation. Toys sind die perfekte Lösung für diese Bedürfnisse.

Sex Toys in der Partnerschaft, Sex toys für Frauen, guter Dildo für Frauen

Ein guter Dildo sollte etwas biegsam sein, sodass er sich der Scheide gut anpasst. Da Dildos keinen Motor haben, werden sie meist eingeführt, um den G-Punkt zu stimulieren – ein Punkt, den viele Frauen mit den Fingern nicht bequem bearbeiten können. Ein Vibrator wird hingegen oft einfach nur auf die Klitoris aufgelegt und je nach Gefallen zwischendurch eingeführt. Besonders beliebt sind Toys, die die Klitoris durch Unterdruck stimulieren. Hersteller geben hier sogar eine Orgasmus-Garantie.

Sex Toys für den Aha-Effekt

Moderne Sex Toys lassen sich auch in der Partnerschaft gut verwenden. Entweder verwöhnt man den/die PartnerIn damit oder man befriedigt sich einfach vor ihm/ihr selbst. Es gibt sogar Toys für zwei. Ob Plugs, Strap-ons oder Vibratoren mit App-Steuerung, die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Wer Toys für zwei gerne einmal testen würde, aber keinen/keine PartnerIn hat, kann sich auch Männer oder Frauen für unverbindlichen Sex suchen. Viele Portale stellen gute Seiten für Sex-Chats, Tinder, Cam-Sex oder Sex-Dates vor. So findet jeder Topf seinen Deckel und Frauen können ungehemmt ihre Lust ausleben.

Nice-Magazin, Nice Logo, Nice, Steven Hofmeister
Alle Artikel von -