französisch sex

Die französische Sexstellung beschert dir garantiert heiße Stunden

Oh là là!

Young woman slowly going down on her mans body and ready to do blowjob in dark room. Sexual games and making love concept

Puh, die unterschiedlichen Bezeichnungen für Sexpraktiken reichen fast einmal um die Welt. Da gibt es das spanische Liebesspiel, griechischen Sex, die britische Praktik und natürlich auch die französische Sexstellung. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter den Ländernamen?

6 Fakten über Oralsex

Was ist die französische Sexstellung?

Wer es französisch macht, macht es mit dem Mund. Verwöhnst du seinen Penis mit Lippen und Zunge, wird das als Fellatio bezeichnet. Stimuliert er deine Klitoris mit seiner Zunge, lautet der Fachbegriff dafür Cunnilingus.

 

 

Multitasking: Die französische Sexstellung als Stellung 69

Oralsex ist schön, doch es hat eben immer nur einer etwas davon. Außer ihr wandelt die französische Sexstellung in die Stellung 69 ab. Dabei befriedigt ihr euch beide gleichzeitig oral. Am besten geht das, wenn ihr nebeneinander auf der Seite liegt, der eine mit dem Kopf nach unten, der andere mit dem Kopf nach oben. Alternativ kannst du dich auch auf den Rücken legen und dein Partner stützt sich verkehrt herum über dir ab. Das geht auf Dauer aber ganz schön in die Arme und kann seine Konzentration von dir ablenken!

Fellatio die französische Sexstellung

(Der nicht ganz ernst gemeinte Teil)

Fellatio die französische Sexstellung ist eine Form des Schwanzlutschens. Der Ausführende nimmt den Penis seines Partners in den Mund und massiert seine Eichel mit der Zunge und den Mandeln. Das Ziel der Fellatio ist es, den Partner zur Ejakulation zu bringen. Amateure scheitern jedoch oft und stoßen Sperma aus. Deshalb ist es wichtig, diese Kunstform häufig zu praktizieren.

 

Während die Amerikanerinnen sich bei diesem Sexualakt beeilen, lassen sich die Französinnen Zeit. Die Stellung ist ein Symbol der Hingabe, und sie schimpfen oft mit sich selbst, wenn ihr Würgereflex die Erfahrung ruiniert. Es ist ein Symbol der Liebe und des Respekts für beide Parteien. Die Fellatio hat zwar auch ihre Nachteile, aber die Franzosen genießen ihren einzigartigen kulturellen Ansatz. Sie nehmen die Stellung sehr langsam ein und schimpfen mit sich selbst, wenn ihr Partner zu schnell ist.

französisch sex

Young woman slowly going down on her mans body and ready to do blowjob in dark room. Sexual games and making love concept

Bei der 69er-Stellung nehmen zwei Personen eine ähnliche Haltung ein, wobei sich die Münder in der Nähe der Genitalien des Partners befinden. Diese Stellung ist eine Form des gegenseitigen Anlingus, bei der die Vagina und der Anus digital penetriert werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Sexstellungen ist die Fellatio intimer als Oralsex. Sie ist oft die effektivste Form des Sex für Männer und kann überall durchgeführt werden.

Fellatio ist eine Form der oralen Stimulation des Penis. Der Penis wird im Mund in rhythmischen Bewegungen bewegt. Ziel ist es, den Kontakt mit den Zähnen oder dem Hodensackgewebe zu vermeiden. Manche Männer können auch Samen in den Mund ihrer Partnerin ejakulieren. Für diejenigen, die Fellatio schon einmal ausprobiert haben, ist es eine gute Möglichkeit, den Sex zu beginnen.

Obwohl Fellatio als eine relativ moderne Form der oralen Stimulation gilt, hat sie ihre Wurzeln in alten Kulturen. Die französische Sexstellung wird oft mit dem Saugen und dem Teabagging in Verbindung gebracht. In manchen Fällen wird bei der Fellatio auch der Hodensack stimuliert. Der Akt des Katapultierens des Penis kann auch als Autofellatio bezeichnet werden. Wenn die Katze den Penis im Mund hat, muss der Mann sie ausführen.

Fellatio hat viele Vorteile, kann aber auch gefährliche Auswirkungen haben. Bei der Fellatio schluckt der Partner den Samen aus dem Penis. Nancy Freitags 1982 erschienenes Buch Men in Love: The Secrets of Men’s Sex Fantasies legt nahe, dass dieser Akt auf der Intimitätsskala des Mannes ganz oben steht. Obwohl es sich um einen riskanten Sexualakt handelt, ist er im Allgemeinen für den Mann sicher und erhöht seine sexuelle Befriedigung.

Fellatio ist eine Methode zur Stimulation des Penis mit der Zunge. Sie kann mit einem auf dem Rücken liegenden Partner durchgeführt werden, oder der Partner liegt dabei auf der Seite. Bei der Fellatio legt sich der Mann auf die Seite und fährt mit der Zunge über den unteren Teil des Mundes der Frau. Bei der Befruchtung müssen beide Partner dieselbe Sprache sprechen.

 

pexels
Alle Artikel von -
Als Mitglied der Generation Y kennt sich Sophie Mai mit den neusten Trends bestens aus und ist immer up-to-date. Von ihr erfahrt ihr es immer zu erst!