Frauen gestehen: Darum betrüge ich meinen Partner

Es ist nicht so, wie du denkst…

Bettgeflüster, Betrügen, Untreue, Beziehung, Studie,

Frauen gestehen: Darum betrüge ich meinen Partner

Es ist nicht so, wie du denkst…

Darum betrüge ich meinen Partner: Frauen gestehen.

Warum gehen Frauen in einer Beziehung fremd? Dieser Frage ist das Dating Portal Lovepoint in einer Umfrage mit 3.159 Mitglieder nachgegangen. Lies hier die 5 interessantesten Ergebnisse der Studie, was man daraus schließen kann und Video siehst du die männlichen Antworten auf die selbe Frage.

Männer gestehen: darum betrüge ich meine Partnerin

1. Frauen suchen mehr als Sex

Es ist nicht nur der Sex. So kann man insgesamt die Ergebnisse der Studie zusammenfassen. 96 Prozent (!!) der Frauen gaben bei der Umfrage an, nicht an einem rein sexuellen Seitensprung interessiert zu sein. Oder andersherum ausgedrückt: Gerade einmal vier Prozent der Fremdgängerinnen suchen nur Sex.

2. Fremdgehen als Selbstbestätigung

Und es geht noch weiter: 90 Prozent geben als Grund ihrer Untreue an, von ihrem Beziehungspartner nicht genügend das Gefühl zu bekommen, begehrt zu werden. Das suchen sie in dem Seitensprung.

Bettgeflüster, Betrügen, Untreue, Beziehung, Studie,

3. Zärtlichkeit ist auch hier ein Muss

Von wegen harte Sexfantasien ausleben! 86 Prozent der Frauen wünschen sich von ihrem Affärenpartner liebevolle Streicheleinheiten. Emotionen sind also auch hier wichtig.

4. Das Gehirn bleibt an

Immerhin 70 Prozent geben zusätzlich an, mit dem Seitensprungpartner über alltägliche und emotionale Themen sprechen zu wollen. 37 Prozent wollen daher vor allem einen Partner, der auch zuhören kann.

5. Auf der Suche nach der großen Liebe? Eher nicht!

Aber: Nur 16 Prozent sind dabei auf der Suche nach der großen Liebe.

Video-Empfehlung

Die Antworten machen traurig

Die Antworten machen nachdenklich. Mich machen sie vor allem ein bisschen traurig. Denn würden die Ergebnisse sagen, dass es vor allem geheime Fantasien sind, die Frauen in einer Partnerschaft nicht ausleben können oder wollen, würde das Bild ganz anders aussehen. Dann könnte man noch sagen, jaa, wenn ihr Mann keinen Bock auf BDSM hat, kann man darüber reden, ihr einen Fetischtag zu gönnen. Theoretisch natürlich.

Aber wie traurig müssen die aktuellen Beziehungen der Befragten sein, dass sie in der Fremde nach Selbstbestätigung und guten Gespräche suchen? Das ist etwas ganz Anderes. Hier fehlen die absoluten Grundlagen einer Beziehung. Versucht doch einfach etwas offener über eure Wünsche zu sprechen, auch über geheime Wünsche. Wer weiß, vielleicht genießt ihr z.B gemeinsam ein geheimes Abenteuer, wie einen Online Strip? Hier gibt es einen Livestrip Gutschein. Oder Ihr besucht gemeinsam einen Poledancekurs? Euren Fantasie und euren Wünschen setzt ihr nur selbst die Grenzen. Klar braucht es am Anfang etwas Mut einen Wunsch auszusprechen, aber danach wird es immer leichter.

 

6 Anzeichen, dass er Sie betrügt

Was sollten wir aus der Studie lernen?

Ich glaube, aus der Studie ergeben sich zwei wichtige Apelle:

Erstens: Ihr traurigen Frauen! Lasst es euch nicht gefallen, dass eure Partner euch vernachlässigen! Wenn er dir nicht das Gefühl gibt, geliebt zu werden und du nicht mit ihm darüber reden kannst, dann trenn dich! Ein Seitensprung wird diesen Mangel auf Dauer auch nicht auffüllen.

Zweitens: Ihr Männer! Frauen sind in einer Beziehung andere Dinge wichtig, als ihr vielleicht denkt. Kleine (in euren Augen vielleicht überflüssige) Komplimente, intime Gespräche und das Gefühl, die EINE zu sein, brauchen fast alle Frauen, um glücklich zu sein. Lasst eure Partnerinnen wissen, dass und wie sehr sie geliebt wird.

Was denkst du über die Ergebnisse?