So verhinderst du mit der Start-Stopp-Methode, dass ER zu früh kommt

So verhinderst du mit der Start-Stopp-Methode, dass ER zu früh kommt 😛

Nie mehr zu früh kommen!

nice, nice-magazin, Stop früh kommen, Nicht zu früh kommen, Orgasmus stoppen,

So verhinderst du mit der Start-Stopp-Methode, dass ER zu früh kommt 😛

Nie mehr zu früh kommen!

Anstatt sich im Wechsel zu verwöhnen, würdest du gerne zusammen mit deinem Partner zum Orgasmus kommen? Mit der Start-Stopp-Methode könnt ihr nicht nur eure Höhepunkte genau aufeinander abstimmen, dein Partner bekommt auch deutlich mehr Durchhaltevermögen:

 

So funktioniert die Start-Stopp-Methode

Verwöhnst du deinen Partner, steigert sich seine Erregung, bis er den sogenannten „Point of no Return“ erreicht: Ab diesem Punkt lässt sich sein Samenerguss nicht mehr verhindern und er kommt zum Orgasmus. Bei der Start-Stopp-Methode versucht ihr genau das zu verhindern.

Start-Stopp-Methode

@ Bigstock / Alessandro Biascioli

Stimuliere deinen Partner wie sonst auch – ob mit den Händen, dem Mund oder beim Geschlechtsverkehr spielt keine Rolle. Kurz bevor er den „Point of no Return“ überschreitet, macht ihr eine Pause und wartet, bis sich seine Erregung gelegt hat. Danach beginnt ihr wieder von vorne.

 

Start-Stopp-Methode

Intimate moments for this couple

Video-Empfehlung

Tipps für die Start-Stopp-Methode

Bei der Start-Stopp-Methode ist es wichtig, dass dein Partner seinen Körper gut kennt und einschätzen kann, wie kurz er vor dem „Point of no Return“ steht. Am Anfang kann es auch passieren, dass ihr die Stimulierung zu spät unterbrecht – lasst euch davon nicht entmutigen. Zusätzlich hilft es beim Sex miteinander zu sprechen und ihn und seine Reaktionen genau zu beobachten. So lernst du mit der Zeit seine Erregung besser einzuschätzen.

Grundsätzlich könnt ihr diese Technik beliebig oft wiederholen – je öfter er dabei kurz vor einem Höhepunkt steht, desto intensiver wird er den erlösenden Orgasmus erleben.

 

Ergänzung zur Start-Stopp-Methode: PC-Muskeltraining für Ausdauer im Bett

Der erste Schritt beim PC-Muskeltraining für die Ausdauer im Bett besteht darin, die Wahrnehmung des PC-Muskels zu erhöhen. Dadurch wird die PC-Übung angenehmer und weniger anstrengend. Beginnen Sie damit, die Muskeln 10 Sekunden lang anzuspannen und dann zu entspannen. Wiederholen Sie diese Übung mehrmals am Tag. Wenn Sie es richtig machen, werden Sie im Handumdrehen ein Sixpack in Ihrer Hose haben. Und wenn Sie das ein paar Wochen lang gemacht haben, werden Sie es problemlos wiederholen können.

PC-Muskeltraining kann Ihnen helfen, in kürzerer Zeit eine Erektion zu bekommen. Sie können Ihre PC-Muskeln identifizieren, indem Sie den Urinfluss stoppen. Bemühen Sie sich um drei Sätze mit 15 Wiederholungen pro Tag. Das wird Ihnen helfen, Ihren Mann aufzupumpen und eine gute Durchblutung des Penis zu erreichen. Es wird Ihnen nicht nur leichter fallen, eine Erektion zu bekommen, Sie werden auch mehr Selbstvertrauen und Kontrolle im Bett empfinden.

Sobald Sie eine stabile Erektion entwickelt haben, können Sie mit den PC-Muskelübungen beginnen. Diese sind als Kegels bekannt. Sie können die Übungen in verschiedenen Positionen durchführen, während Sie eine Erektion haben. Versuchen Sie, diese Übungen zwei- bis dreimal am Tag durchzuführen, um beste Ergebnisse zu erzielen. Diese Übungen helfen Ihnen, Ihre Ausdauer im Bett zu verbessern. Sie können auch einige der anderen PC-Muskelübungen ausprobieren, die Sie zu einem besseren Liebhaber machen werden.

Kegelübungen trainieren den PC-Muskel.

Sie stärken den PC und ziehen ihn zusammen. Das hilft Ihnen, länger im Bett zu bleiben und Orgasmen ohne Ejakulation zu erreichen. Umgekehrte Kegel sind ebenfalls eine gute Übung für das Training des PC-Muskels. Sie trainieren die Entspannung des Muskels, was Ihre Leistung und Ausdauer im Bett verbessern kann. Darüber hinaus können sie Ihre Erektion und die Intensität Ihres Orgasmus steigern.

Der PC-Muskel ist der Hauptgrund für die Ejakulation. Um eine Erektion zu bekommen, brauchen Sie einen starken Penis. Dabei helfen Ihnen die PC-Muskeln. Wenn Sie diese Muskeln stärken, wird es Ihnen leichter fallen, Ihre Blase zu kontrollieren und zu ejakulieren. Und wenn Sie ein stärkerer und erregbarer Partner sind, werden Sie auch einen besseren Höhepunkt erleben.

PC-Muskel benutzen

Eine weitere Übung für Ihren PC-Muskel ist das Anheben eines kleinen Handtuchs. Sie können Ihren PC-Muskel benutzen, um das Handtuch anzuheben. Während Sie das Handtuch anheben, müssen Sie Ihren PC-Muskel anspannen, um ihn aufrecht zu halten. Danach sollten Sie in der Lage sein, 50 Blitzanspannungen ohne Pause durchzuführen. Danach können Sie zur nächsten Stufe übergehen. Sobald Sie stärker sind, können Sie versuchen, etwa einen Monat lang täglich ein paar Blitzübungen zu machen, um den maximalen Nutzen zu erzielen.

Macht es nicht spaß Ihn ein wenig zappeln zu lassen? Dann spiel zwischen heißer machen und stoppen!

Nice-Magazin, Nice Logo, Nice, Steven Hofmeister, Nice-Magazin.de, Nice-Magazin, Nice, Frauenmagazin, Bestes deutsches Lifestyle Magazin
Alle Artikel von -