So trainierst du nach dem Analsex deinen Schließmuskel

So trainierst du nach dem Analsex deinen Schließmuskel

Work it out!

So trainierst du nach dem Analsex deinen Schließmuskel

Work it out!

Analsex kann schön sein, beinhaltet aber auch gewisse Risiken. Durch häufigen Analsex kann der Schließmuskeln am After sehr stark gedehnt werden und damit „nicht mehr richtig schließen“. Um dies entgegenzuwirken, solltest du möglichst nach jedem Analsex deinen Beckenboden und somit deinen Schließmuskel trainieren. Welche Übungen dafür besonders geeignet sind, erfährst du hier:

Übung im Sitzen

Du sitzt auf einen Stuhl und neigst den Oberkörper leicht nach vorne. Deine Beine stellst du parallel zueinander auf den Boden. Nun spannst du deinen Schließmuskeln an und atmest aus. Dabei zählst du bis drei. Danach lässt du ihn wieder locker und atmest aus. Zehn Mal wiederholen!

Variation: Die gleiche Übung kannst du auch mit überkreuzten Beinen machen.

Übungen in der Rückenlage

Diese Übung eignet sich sogar direkt nach dem Analsex im Bett: Du liegst flach auf den Rücken und streckst deine Beine parallel zueinander aus. Spanne nun beim Ausatmen deinen Schließmuskeln an, so, als müsstest du einen heftigen Durchfall zurückhalten. Halte die Spannung kurz und atme beim Lockerlassen wieder aus. Ebenfalls zehn Mal wiederholen.

Variation: Für diese brauchst du eine feste Unterlage. Lege dich genauso wie in der oberen Übung auf den Rücken. Hebe nun mit den ausgestreckten Beinen das Gesäß vom Boden und zähle dabei bis 10.

Übung im Stehen

Stell dich gerade hin. Deine Beine sollten wieder parallel zueinander sein. Spanne wie bei der Übung im Sitzen beim Ausatmen deinen Schließmuskeln an und zähle dabei bis drei. Dann lass wieder locker, atme aus und zähle dabei wieder bis drei.  Auch diese Übung zehn Mal wiederholen.

Variation: Bist du geübt kannst du die Übung unter dem Gehen probieren.

 

Und nun viel Spaß beim Trainieren und beim Analsex 😉

Video-Empfehlung

Alle Artikel von -
Antonia Taake schreibt Beiträge rund um Beziehung, Gesundheit und Lifestyle. Außerdem schneidet sie für NICE die Videos - ein echtes Allround-Talent also!