Seine Bettwäsche verrät, auf was er beim Sex steht

Seine Bettwäsche verrät, auf was er beim Sex steht

Kleider machen Leute – aber auch die Bettwäsche.

Seine Bettwäsche verrät, auf was er beim Sex steht

Kleider machen Leute – aber auch die Bettwäsche.

Wenn du zum ersten Mal bei deinem neuen Schwarm zuhause bist, solltest du unbedingt auch einen Blick in sein Schlafzimmer werfen. Genauer gesagt in sein Bett! Die Bettwäsche kann nämlich einiges über den Charakter eines Mannes aussagen. Bei welchen Modellen du sofort Reißaus nehmen solltest, liest du hier:

#1 Die Seersucker-Bettwäsche

Die Bettwäsche aus Krepp-Gewebe und Streifenmuster ist sehr einfach zu handhaben, da man sie nicht zu bügeln braucht. Das deutet darauf hin, dass du es mit einem totalen Faulpelz, der eben nicht bügeln will, oder einem Pragmatiker zu tun haben könnest. Genauso uninspiriert und träge stellt er sich auch beim Sex an – schnell weg hier!

 

#2 Die Leinen- oder Baumwoll-Bettwäsche

Bei der Standard-Bettwäsche wirst du vermutlich keine unangenehmen Überraschungen erleben.
Der Mann unter dieser Bettwäsche ist unkompliziert und bodenständig. Seine Lieblingsstellung: Missionar! Es könnte also auch ein bisschen langweilig mit ihm werden.

#3 Die Flanell-Bettwäsche

Hauptsache es ist schön flauschig. Dieser Mann steht auf kuscheln! Er könnte sehr sensibel sein. Gut für dich: Er schläft nicht einfach ein, bevor du einen Orgasmus hattest.

#4 Die Seiden-Bettwäsche

Hier ist Vorsicht geboten! Dieser Typ ist ein bisschen selbstverliebt oder er hat eventuell einen außergewöhnlichen Fetisch im Bett. Schau doch mal vorsichtig nach, ob er ungewöhnliches Sexspielzeug in der Schublade versteckt.

Glück gehabt? Wenn dir seine Bettwäsche gefällt, kannst du auch gleich mal im Bett probeliegen.

Video-Empfehlung