Rockabilly und Vintagekleider – der Trend für angesagte Kleidung 💃 - Nice-Magazin.de

Rockabilly und Vintagekleider – der Trend für angesagte Kleidung 💃

Rockabilly mehr als nur ein Trend

Nice Magazin, Rockabilly, Rockerbilly, Mode Rockerbilly, Rockebilly, Rockabilly Kleider, Rockabilly Kleidung, Rockerbilly Kleider, Retro, Vintage, Rockabilly Trend

Rockabilly und Vintagekleider – der Trend für angesagte Kleidung 💃

Rockabilly mehr als nur ein Trend

Rockabilly und Vintagekleider – der Trend für angesagte Kleidung

  • 1. Rockabilly – was ist das eigentlich?
  • 2. Woher kommt der Trend?
  • 3. Welche Kleidungsstücke passen zu Rockabilly?
  • 4. Wie stylt man seinen Look?
  • 5. Tipps für angesagte Vintagekleider
  • 6. Fazit: Rockabilly ist angesagter denn je!

Rockabilly – was ist das eigentlich?

Rockabilly ist ein Musikstil, der in den 1950er Jahren in den Vereinigten Staaten entstand. Er verbindet Elemente des Country, Rhythm and Blues und Rock ‘n’ Roll. In den 1980er Jahren erlebte der Stil eine Wiederbelebung durch Bands wie die Stray Cats. Für viele ist Rockabilly jedoch mehr als nur ein Musikstil. Es ist eine Lebensphilosophie, die sich an die Ästhetik der 1950er Jahre anlehnt.

Diejenigen, die sich diesem Lifestyle verschrieben haben, leben ihn Tag für Tag – nicht nur durch ihre Musik, sondern auch durch ihre Kleidung und Frisur. Das typische Rockabilly-Outfit besteht aus enger Jeans oder Petticoat, T-Shirt oder Bluse mit Polka Dots oder Streifenmuster, Lederjacke und Schnürschuhen. Einige tragen auch einen Hut oder ein Bandana im Haar. Der Rockabilly-Stil ist sehr angesagt unter jungen Menschen. Viele Vintage-Läden bieten Kleidung im Rockabilly-Stil an, so dass es mittlerweile relativ einfach ist, den perfekten look zu kreieren.

 Rockabilly, Rockerbilly, Mode Rockerbilly, Rockebilly, Rockabilly Kleider, Rockabilly Kleidung, Rockerbilly Kleider, Retro, Vintage, Rockabilly Trend, Kleidungsstil

Rockabilly Trend

Woher kommt der Trend?

Rockabilly und Vintagekleider sind schon seit einiger Zeit in Mode. Doch in den letzten Jahren ist der Trend noch stärker geworden. Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Kleidung, die aus einer anderen Zeit stammt. Doch woher kommt dieser Trend? Zum einen spielt natürlich die Nostalgie eine Rolle. Viele Menschen fühlen sich in einer anderen Zeit wohler und sehen in der Kleidung aus dieser Zeit auch etwas Romantisches. Zum anderen ist es aber auch die Suche nach etwas Besonderem. In der heutigen Zeit ist die Kleidung oft sehr gleichförmig und langweilig.

Mit Rockabilly oder Vintagekleidern kann man sich von der Masse abheben und etwas Einzigartiges tragen. Auch celebrities wie Dita Von Teese oder Lana Del Rey haben den Trend für Rockabilly und Vintagekleider popularisiert. Sie zeigen, dass man auch mit dieser Art von Kleidung modern und angesagt sein kann. Wenn du also auch auf der Suche nach angesagter Kleidung bist, solltest du dich für Rockabilly oder Vintagekleider entscheiden.

Du wirst damit bestimmt auffallen – aber positiv!

Welche Kleidungsstücke passen zu Rockabilly?

Es gibt keine festgelegten Regeln für die Kleidung, die man beim Rockabilly trägt. Es gibt jedoch ein paar Stilelemente, die typisch für den Look sind. Zum Beispiel sind enge Röcke und Kleider sehr beliebt. Auch Blusen mit Volants und Puffärmeln sind typisch für den Rockabilly-Stil. Die Farben der Kleidung sind oft bunt und auffällig. Schwarze Kleidung ist auch sehr beliebt bei den Anhängern dieses Stils. Accessoires wie Tücher, Gürtel, Schmuck und Hüte runden den Look ab. Wichtig ist, dass alles gut kombiniert ist und zusammenpasst. So entsteht der typische Rockabilly-Look.

Die Kleidung, die am besten zu Rockabilly passt, ist Vintage-Kleidung. Dies kann Kleidung aus den 1950er Jahren sein oder auch Kleidung, die in diesem Stil hergestellt wurde. Einige Leute bevorzugen auch Kleidung, die einen Pin-up-Stil hat. Viele der beliebtesten Marken für Rockabilly-Kleidung sind Bettie Page Clothing, Rockabilly-Kleider.de und Stop Staring und Lucky 13.

 Rockabilly, Rockerbilly, Mode Rockerbilly, Rockebilly, Rockabilly Kleider, Rockabilly Kleidung, Rockerbilly Kleider, Retro, Vintage, Rockabilly Trend, Kleidungsstil, Modetrend

Wird Dein Rockabilly- Kleidungsstil zum neuen Modetrend?

Wie stylt man seinen Look?

Egal, ob du deinen Look klassisch oder modern gestalten möchtest, mit Rockabilly- oder Vintagekleidern liegst du immer richtig. Doch wie stylt man diese angesagten Kleider am besten? Zunächst solltest du dir überlegen, in welchem Stil du dich kleiden möchtest. Willst du eher den klassischen Pin-Up-Look mit Petticoat und Röcken im Retro-Stil oder doch eher den moderneren, lässigen Rockabilly-Style? Beides hat seine Vorzüge und lässt sich wunderbar miteinander kombinieren. Wenn du dich für den klassischen Pin-Up-Style entscheidest, dann solltest du auf Petticoats unter deinen Röcken nicht verzichten.

Diese verleihen dem ganzen Look eine tolle retro Anmutung. Auch Blusen mit Spitzendetails machen sich hier sehr gut. Für den moderneren Rockabilly-Style kannst du zu enge Jeanshosen und Lederjacken greifen. Auch T-Shirts mit auffälligen Prints passen perfekt in diesen Look. Natürlich solltest du bei der Auswahl deiner Kleider auch immer auf die passende Schuhwahl achten. Pumps und Halbschuhe passen hervorragend zum Pin-Up-Style, während Chucks oder andere Sneakers den Rockabilly-Style perfekt abrunden. Mit diesen Tipps hast du alles, was du brauchst, um deinen ganz eigenen Rockabilly- oder Vintage-Look zu kreieren!

Rockabilly, Rockerbilly, Mode Rockerbilly, Rockebilly, Rockabilly Kleider, Rockabilly Kleidung, Rockerbilly Kleider, Retro, Vintage, Rockabilly Trend, Kleidungsstil, Modetrend, Rockabilly Stil, Rockabilly Frisur, Rockerbilly Frisur

Die schwungvolle Rockabilly Frisur gibt den entscheidenden letzten Pfiff!

6 Tipps für angesagte Vintagekleider

1. Suchen Sie nach dem passenden Schnitt Egal, ob Sie sich für ein Kleid, einen Rock oder eine Hose entscheiden

– der Schnitt ist das A und O beim Vintage-Style. Achten Sie also darauf, dass Ihr Kleidungsstück gut sitzt und Ihre Figur vorteilhaft betont. Ein weiterer Tipp: Kombinieren Sie verschiedene Schnitte und Längen miteinander, um einen unverwechselbaren Look zu kreieren!

2. Wählen Sie die richtigen Farben und Muster Bunt, auffällig und gemustert

– so lautet die Devise beim Vintage-Style. Greifen Sie also zu Kleidungsstücken in leuchtenden Farben und mit auffälligen Mustern. Ein paar klassische Vintage-Prints sind zum Beispiel Karos, Blumen oder Pünktchen.

3. Accessoires machen den Look komplett

Accessoires sind beim Vintage-Style besonders wichtig, denn sie geben Ihrem Outfit den finalen Touch. Suchen Sie also nach angesagten Vintage-Accessoires wie Taschen, Schmuck oder Sonnenbrillen. Auch Kopfbedeckungen wie Hüte oder Haarbänder sind eine tolle Möglichkeit, Ihren Look zu individualisieren.

4. Suchen Sie nach Kleidern, die Ihren Persönlichkeitstyp unterstreichen

Rockabilly-Kleider sollten typischerweise süß und verspielt sein, also suchen Sie nach Kleidern mit Rüschen, Schleifen oder anderen weiblichen Details. Wenn Sie eher der kühle Typ sind, dann entscheiden Sie sich für ein Kleid in einer dunkleren Farbe oder mit einem klassisch geschnittenen Schnitt.

5. Achten Sie auf die Passform

Ein Vintage-Kleid sollte eng anliegen und Ihre Figur betonen, aber es sollte nicht zu eng sein, dass es unbequem ist. Wenn Sie etwas Volumen hinzufügen möchten, dann wählen Sie ein Kleid mit Rüschen oder Taschen. Wenn Sie etwas abnehmen möchten, dann wählen Sie ein Kleid mit Gürtel oder Korsage.

6. Suchen Sie nach Kleidern mit interessanten Details

Ein Vintage-Kleid sollte nicht langweilig sein – suchen Sie also nach Kleidern mit auffälligen Mustern, Spitzenbesatz oder anderen interessanten Details.

Fazit: Rockabilly ist angesagter denn je!

Rockabilly ist ein echter Trend, der nicht mehr nur in den USA, sondern auch in Europa angesagt ist. Viele Stars und Sternchen tragen die angesagten Vintagekleider und sorgen so für Aufsehen. Wer auch auf den angesagten Trend aufspringen möchte, kann sich im Internet oder in speziellen Rockabilly-Boutiquen einkleiden.

Rockabilly und Vintagekleider sind heutzutage mehr denn je angesagt. Die Kleidungsstücke sind nicht nur bequem, sondern auch sehr stilvoll. Viele Menschen entscheiden sich für diesen Stil, weil er einfach anders ist. Man kann sich damit von der Masse abheben und gleichzeitig gut aussehen. Außerdem vermittelt der Look eine lockere, energievolle Haltung, die man gleich mit übernehmen sollte;)

Rockabilly, Rockerbilly, Mode Rockerbilly, Rockebilly, Rockabilly Kleider, Rockabilly Kleidung, Rockerbilly Kleider, Retro, Vintage, Rockabilly Trend, Kleidungsstil, Modetrend, Rockabilly Stil,

Der Rockabilly Stil verlangt Humor, Schwung und coolness

Video-Empfehlung

Nice-Magazin, Nice Logo, Nice, Steven Hofmeister, Nice-Magazin.de, Nice-Magazin, Nice, Frauenmagazin, Bestes deutsches Lifestyle Magazin
Alle Artikel von -