Next Level: Mit diesen Tricks wird die Hündchenstellung noch aufregender

Next Level: Mit diesen Tricks wird die Hündchenstellung noch aufregender

Oh yeah!

Paar-Stellung

Next Level: Mit diesen Tricks wird die Hündchenstellung noch aufregender

Oh yeah!

© BigstockPhoto / bart78

Die Hündchenstellung ist eine der beliebtesten Sexstellung bei beiden Geschlechtern,  denn sowohl Mann, als auch Frau kommen dabei voll auf ihre Kosten. Wie du der altbekannten Stellung noch einen besonderen Kick verleihen kannst, verraten wir dir hier:

#1 Streck dich!

Um noch tiefer in dich eindringen zu können, kann dein Partner sein Bein rechtwinklig aufstellen. So hat er mehr Bewegungsfreiheit in der Hüfte und kann besser zustoßen.

 

#2 Kraule ihm die Kronjuwelen

Beim Sex werden oft die Hoden vergessen. Dabei könnte dort eine Berührung von dir ihn in den Wahnsinn treiben – und das im positiven Sinne. Die Hoden sind sehr empfindlich und regen sein Lustempfinden an. Ziehe doch das nächste Mal während des Doggy Styles leicht an ihnen. Aber bitte nur vorsichtig!

#3 Leg dich hin

Anstatt wie gewöhnlich bei dieser Stellung zu knien, kannst du dich auf den Bauch gleiten lassen. Gut für dich: Durch die Reibung am Bett wird deine Klitoris stimuliert. Gut für ihn: Es fühlt sich noch viel enger an!

#4 Massage deluxe

Greife während des Aktes durch deine Beine hindurch an die Stelle zwischen Hoden und After und massiere ihn dort. An dieser Stelle ist er sehr empfindlich und du kannst sogar von außen seinen G-Punkt stimulieren.

 

Video-Empfehlung

#5 Lass dich verwöhnen

Während dich dein Partner von hinten nimmt, kann er dich besonders verwöhnen, indem er deine Klitoris reibt, mit deinen Brüsten spielt oder gleich beides macht. Auch heiße Küsse auf den Rücken können dein Lustempfinden steigern.

Viel Spaß!

Alle Artikel von -
Antonia Taake schreibt Beiträge rund um Beziehung, Gesundheit und Lifestyle. Außerdem schneidet sie für NICE die Videos - ein echtes Allround-Talent also!