Love yourself: 3 Tricks, wie deine nächste Solo-Nummer der absolute Wahnsinn wird

Love yourself: 3 Tricks, wie deine nächste Solo-Nummer der absolute Wahnsinn wird

Orgasmus Baby!

Love yourself: 3 Tricks, wie deine nächste Solo-Nummer der absolute Wahnsinn wird

Orgasmus Baby!

Du weißt bestimmt besser als jeder Mann, wie du dich zu einem unbeschreiblichen Orgasmus streicheln kannst. Schließlich kennst du deinen Körper in- und auswendig.  Es gibt aber noch ein paar Geheimtipps, wie du noch mehr Spaß und Abwechslung in dein persönliches Liebesspiel bringen kannst. Was du tun kannst, liest du hier:

#1 Wasser marsch

Egal ob in der Badewanne oder unter der Dusche:  Verwöhne dich selber mit dem Wasserstrahl aus der Brause und lasse ihn über deine Klitoris laufen. Das warme Wasser regt die Durchblutung im Körper an und macht dich somit für die Stimulation noch empfänglicher. Du kannst den Wasserstrahl selber in der Stärke variieren, um herauszufinden was dir guttut. Aber Achtung: Das Wasser sollte auf keinen Fall zu heiß sein!

#2 Beobachte mich!

Normalerweise masturbiert man alleine – warum eigentlich?! Lade doch mal deinen Partner dazu ein. Es kann unheimlich erotisch sein, wenn er dir dabei zusieht. Außerdem lernt er dabei eine Menge darüber, was dir gefällt und was nicht. Das erlernte Wissen kann er dann gleich beim nächsten Vorspiel anwenden.

#3 Hang on

Du liebst es bei der Selbstbefriedigung klassisch auf dem Rücken im Bett zu liegen? Dann kannst du mit diesem einfachen Trick dir einen Wahnsinn- Orgasmus bescheren: Während du dich in Richtung Höhepunkt streichelst, näherst du dich mit dem Kopf der Bettkante. Kurz bevor du kommst, lässt du den Kopf über die Kante hängen. So kommt mehr Blut in deinen Kopf und du empfindest den Orgasmus noch intensiver.

Und nun viel Spaß dabei, selbst handanzulegen!

Alle Artikel von -
Antonia Taake schreibt Beiträge rund um Beziehung, Gesundheit und Lifestyle. Außerdem schneidet sie für NICE die Videos - ein echtes Allround-Talent also!