Kissenreiten - entdecke das Vergnügen, mit einem Kissen zu masturbieren - Nice-Magazin.de

Kissenreiten – entdecke das Vergnügen, mit einem Kissen zu masturbieren

Krasser Geheimtipp! Den kennst du (noch) nicht!

Kissenreiten, kissenreiten anleitung, Pillow humping

Kissenreiten – entdecke das Vergnügen, mit einem Kissen zu masturbieren

Krasser Geheimtipp! Den kennst du (noch) nicht!

Kissenreiten 

Viele Frauen benutzen die seltsamsten Hausgegenstände zum Masturbieren, dabei liegt das offensichtlichste direkt vor bzw. unter unserer Nase – Das Kissen! Schon in jungen Jahren benutzen viele Mädchen ein Kissen oder Kuscheltiere, um sich daran zu reiben und die ersten schönen sexuellen Erfahrungen zu machen. Also warum damit aufhören?
In diesem Artikel erfahrt ihr, was es mit Kissenreiten auf sich hat, warum es sich so lohnt und in welcher Position ihr mit am besten mit eurem Kissen in den Sonnenuntergang reitet.

 

Kissenreiten – was ist das?

 

Manche machen es sich mit der Hand, andere greifen zu Sextoys, dabei kann man auch einfach zum Kissen greifen. Beim Kissenreiten oder auch Pillow humping handelt es sich um eine Selbstbefriedigungstechnik. Dabei wird das Kissen zwischen die Beine geschoben und der Unterleib daran gerieben.

  1. Warum lohnt es sich, mit einem Kissen zu masturbieren?

Wie schon erwähnt gibt es sehr viele verschiedene Techniken und Hilfsmittel zur Masturbation, warum sollte ich nun ausgerechnet zum Kissen greifen?

Kissenreiten, kissenreiten anleitung, Pillow humping

  • Durchblutungsfördernd
    bei der Masturbation zum Beispiel mit den Fingern wird nur ein kleiner Bereich deines Intimbereichs stimuliert. Beim Kissenreiten erreichst du einen sehr großen Bereich, der durchblutet und somit erregt wird. Das sorgt für intensivere Orgasmen.
  • Intensivere und häufigere Orgasmen
    durch die großflächige Reibung kommt es nicht so schnell zu einer Überreizung des Kitzlers, wie zum Beispiel bei Vibratoren. Es ist also möglich nach dem ersten Orgasmus einfach weiterzumachen. Du kannst mit dem Kissen also mehrere Wellen der Extase reiten.

 

  • Kissenreiten ähnelt Sex mit Partner
    kaum ein Sexspielzeug kann dir so gut das Gefühl vermitteln einen Partner unter dir zu haben wie ein Kissen. Dabei ist es noch kostenlos und immer zur Stelle. Außerdem ist es nicht so laut wie manche Vibratoren oder Partner:innen und kann auch in Räumen mit dünnen Wänden genutzt werden.

 

8 Gute Gründe warum du dich noch heute Selbstbefriedigen solltest!

Kissenreiten: Was sind die besten Positionen fürs Kissenreiten?

Wie beim Sex mit Partner:in wirst du auch mit dem Kissen schnell deine Lieblingsstellung entdecken. Da hat jede:r natürlich Vorlieben. Hier mal ein paar Anregungen:

Kissenreiten, kissenreiten anleitung, Pillow humping

  1. Auf allen Vieren
    dabei kniest du auf dem Bett, stützt dich auf die Unterarme und zwischen deinen Beinen liegt das Kissen. Das ist eine sehr bequeme Stellung und sehr gut, um sich erstmal ans Kissenreiten ran zu tasten.

 

  1. Cowgirl

Die 1. Stellung lässt sich natürlich auch verändern in dem man sich einfach aufrichtet. Du kniest also aufrecht auf dem Kissen und kannst den vorderen Teil dabei halten wie die Zügel eines Pferdes. Nun bewege deine Hüften so wie es sich für dich gut anfühlt.

 

  1. Löffelchen

Leg dich seitlich hin und schiebe das Kissen zwischen deinen Beinen hin und her. Du kannst natürlich mit Hüftbewegungen mithelfen.

 

  1. Missionarsstellung

Kissenreiten bedeutet nicht, dass du unbedingt auf dem Kissen sein musst. Du kannst dich auch entspannt auf den Rücken legen und das Kissen zwischen deine Beine nehmen und dich dann daran bewegen.

 

Unser Geheimtipp!

Es gibt unzählige Varianten an Stellungen, Kissenfalttechniken oder Dingen, die anstelle eines Kissens verwendet werden. Tobt euch also aus und besteigt ruhig alles was ihr zuhause habt und was sich für euch gut anfühlt! Ein kleiner Geheimtipp von uns. In unserem Meeting wurde die Frage gestellt, was den dass Nonplus Ultra sei, beim Kissenreiten, was ist das beste Material, oder dein Favorit?

Meine Kollegin, lachte sehr laut. “Ja… dass Ultra Kissenreiten gibt es! Es gibt es wirklich!” grinste sie uns an. Und sie gestand, dass sie ab und zu eine vibrierende Yogarollen zum Kissenreiten benutzt.

Diese Rollen werden zur Faszienmassage eingesetzt und sollen das Tiefengewebe auflockern da leistet Sie auch sehr gute Dienste. Besonders nach Sportintensiven Tagen. Der zusätzliche Verwendungszweck hat sich durch einen Zufall zu einer mega Bereicherung herausgestellt. Und weil ich offen für neues bin und gerne neues versuche, habe ich mir so ein Rolle neulich bestellt. Mein Fazit: Der Wahnsinn!

Kissenreiten, Kissenreiten Geheimtipp

Das Bild habe ich für euch verlinkt, die Form ist schon echt besonders 😉 Der Preis ist auch ok. Und ist immer mal wieder etwas reduziert. Hier kommt ihr zur Selbstmassagerolle

Viel Spaß!

Video-Empfehlung

Nice-Magazin, Nice Logo, Nice, Steven Hofmeister
Alle Artikel von -