Erotik Massage - Tantra Massage 💆 - Nice-Magazin.de

Erotik Massage – Tantra Massage 💆

Mehr als eine Erotikmassage

ErotiK Massage, Vulva, Tantra Massage, Lingam, Nice, Nice-Magazin, Nice-Magazin.de

Erotik Massage – Tantra Massage 💆

Mehr als eine Erotikmassage

Tantra Massage – mehr als eine Erotikmassage

Bei der Erotik Massage oder Tantra Massage geht es darum mehr Achtsamkeit in die Sexualität zu bringen. Es handelt sich um eine ganzheitliche Genitalmassage. Dabei steht neben körperlicher Befriedigung vor allem die Heilung von emotionalen Blockaden im Vordergrund. Diese stehen häufig im Zusammenhang mit der eigenen Sexualität. Eine Tantra-Massage, Erotik Massge kann helfen loszulassen und auf den richtigen Weg der sexuellen Glückseligkeit zu gelangen. Tipp: Spanische Massage.

Einen geregelten Ablauf gibt es dabei nicht. Jedoch wird sie mit verschiedenen Ritualen durchgeführt.
Als beginnendes Ritual kann zum Beispiel Eye-Gazing genutzt werden.
Dabei setzt man sich einander gegenüber gemütlich hin und schaut sich in die Augen. In vielen Kulturen werden die Augen als Eingang in die Seele gesehen. Durch langen Augenkontakt wird Oxytocin ausgeschüttet. Oxytocin ist ein Verbindungshormon und sorgt dafür, dass wir uns miteinander verbunden fühlen. Am Anfang der Massage sich also einfach mal die Zeit nehmen zu sehen und gesehen zu werden.

 

Erotic Massage, Tantra Massage

Erotik Massage das ist wichtig!

Bei der Massage selbst ist es wichtig, dass es auch der Geber/die Geberin bequem hat. Man sollte seine Hände vorher leicht anwärmen, um es für den Empfänger/die Empfängerin angenehmer zu machen. Ganz wichtig ist es sich nicht sofort auf das Genital zu stürzen und schon gar nicht ohne vorher um Erlaubnis zu fragen. Erstmal wird der gesamte Körper massiert. Die Massagebewegungen sollten mit dem Atem synchron sein und es sollte immer zum Herzen hin massiert werden.
Massiert nicht auf den Knochen, sondern daran entlang und versucht verschiedene Rhythmen aus. Fragt bei der Empfängerin/dem Empfänger nach, ob es gefällt oder ob ihr etwas verändern sollt.

Bei der Tantra Massage unterscheidet man zwischen der Lingam- und der Yonimassage. Der Lingam ist die Bezeichnung für das männliche Geschlecht.

Als Yoni wird die Vulva bezeichnet. Für beide Geschlechter gibt es verschiedene Griffe und Massagetechniken. Besonders bei der Frau wird darauf geachtet und vorher nachgefragt welche Berührungen in Ordnung sind und welche nicht.

 

Erotik Massage für Anfänger:

Hier ein paar Möglichkeiten der Intimmassage

Yonimassage:

 

Heart-Yoni Ritual

nach der Ganzkörpermassage, kannst du Fragen, ob du die Vulva berühren darfst. Dann kannst du die Handfläche nach unten über die gesamte Vulva legen und leichten Druck ausüben. Deine andere Hand liegt auf dem Herzen.

Erotik Massage, Vulva, Tantra Massage, Lingam


Lippentanz

mit genügend Öl die äußeren Lippen mit den inneren Handkanten zusammendrücken und leicht abwechselnd nach oben und unten bewegen

 

Yoni Mapping

Einen oder zwei Finger bis zum ersten oder zweiten Knöchel in die Vagina einführen und wie ein Uhrzeiger das Innere der Vagina abtasten

 

Lingammassage:

 

Lingam Shiatsu

Von der Wurzel bis zum Eichelrand mit Daumen und Zeigefinger den Penis drücken und wieder lösen, dann ein Stück weiter oben greifen.

Juicer

Von oben mit den Fingern über die Eichel fahren und Bewegungen wie beim Orangen auspressen machen


Feuer&Regen

Feuer: Den Penis wie ein Feuerholz zwischen den Handflächen drehen. Dabei auf den Empfänger achten, es kann sehr intensiv sein.
Regen: Mit den Fingerspitzen Regentropfen imitieren

Es ist wichtig, dass es bei der Tantra-Massage darum geht auch einfach mal nur geben zu können, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Genauso wie nur empfangen zu können, ohne etwas zurück geben zu müssen. Ein Orgasmus ist dabei ein KANN aber kein MUSS. Bei der Massage ist der Weg das Ziel. Wie herrlich einmal den Druck, den Sex oft mit sich bringt, hinter sich zu lassen.

Versucht es aus vielleicht ist die Tantra-Massage eine neue Möglichkeit der Sexualität in eurer Beziehung, Viel Spaß dabei! Oder einfach mal als Überraschung für euren Partner, ein paar Kerzen, schöne Musik und ein gutes Öl mehr brauchst du nicht für eine Erotik Massage der besonderen Art. Dieses Erlebnis werden beiden nicht so schnell vergessen.

Video-Empfehlung

Nice-Magazin, Nice Logo, Nice, Steven Hofmeister
Alle Artikel von -