11 Frauen beichten: „So schmeckt das Sperma meines Partners“

11 Frauen beichten: „Wie schmeckt Sperma, das meines Partners“ 💦

Nach Luftballons?!

Wie schmeckt Sperma, Nice, Nice-Magazin, Nice-Magazin.de

11 Frauen beichten: „Wie schmeckt Sperma, das meines Partners“ 💦

Nach Luftballons?!

Wie schmeckt Sperma

Wie schmeckt Sperma? Der Geschmack von Sperma ist bei jedem Mann anders. Aber wie? Wie schmeckt Sperma? Damit du den Geschmackstest nicht selbst machen musst, hat die Website Thought Catalog eine Umfrage gestartet. Das Ergebnis:  Die einzige Gemeinsamkeit scheint die salzige Note zu sein. Ansonsten haben die Mädels eine blühende Fantasie – denn hier sind wirklich einige abgefahrene Geschmacksrichtungen dabei:

 

So beeinflussen Lebensmittel den Sperma-Geschmack

 

Sperma schmeckt nach:

1. Sneaker

Deanna: „Stelle dir vor das Innere eines Sneakers zu lecken. Genauso schmeckt das Sperma meines Freundes!“

 

2. Kleingeld

Amanda: „Meistens hat es einen bitteren und zugleich säuerlichen Nachgeschmack – wie Kleingeld. Aber richtig altes Kleingeld“

3. Bananen

Brittany: „Es schmeckt nach Bananen. Aber nicht nach echten, sondern nach den Fruchtgummi-Bananen. Die habe ich immer gehasst!“

 

wie schmeckt Sperma

Wie schmeckt Sperma?

 

4. Oliven

Courtney: „Ich finde man kann den Geschmack mit den grünen, salzigen Oliven vergleichen. Trotzdem würde ich niemals einen Martini mit seinem Sperma trinken!“

5. Schweiß

Paulina: „Es schmeckt irgendwie nach Schweiß! So wie wenn du in eine Umkleidekabine voller Jungs laufen würde. JA, genau so schmeckt das Sperma von meinem Freund!“

6. Luftballons

Sophia: „Fast jeder hat mal als Kind an einem Luftballon gekaut. Könnt ihr euch noch an den Geschmack erinnern? Denn genauso schmeckt  Sperma der Samen meines Partners, nur salziger! Könnte mir schlimmeres vorstellen.“

 

 

Video-Empfehlung

7. Schwarzer Trüffel

Julia: „Ich finde den Geschmack gar nicht mal so schlecht. Es ist nicht so als ob ich ihn lieben würde, aber ich kann damit leben. Denn bei meinem Freund schmeckt es nach Trüffel!“

8. Salzwasser

Helena: „Es ist nicht nur so, dass Sperma von Mann zu Mann anders schmeckt. Der Samenerguss des gleichen Mannes schmeckt auch nicht jedes Mal gleich! Es hängt davon ab, was er davor gegessen oder getrunken hat. Aber meistens ist eine Salzwasser-Note dabei. Aber so wie das Wasser brennt, wenn du es aus Versehen einatmest!“

9. Shampoo

Kathleen: „Ich mag den Geschmack gar nicht. Irgendwie schmeckt es wie salziges Shampoo. Ein Geschmack, den ich eigentlich nicht beschreiben kann. Ich versuche mich jedes Mal vor dem Schlucken zu drücken. Vor allem die Konsistenz finde ich eklig.“

10. Rotze und Popel

Kim: „Ich würde es als Rotze oder sogar Popel-Geschmack beschreiben. Warmer Schlodder ist nicht so lecker, vor allem, wenn es nicht dein eigener ist.“

11. Hustensaft

Kristina: „Ein Typ mit dem ich was hatte, hat nach Hustensaft geschmeckt – ein bisschen süß aber auch bitter. Ich find‘s insgesamt eklig, deswegen spuck ich‘s in der Regel aus.“

wie schmeckt Sperma

Wie schmeckt Sperma

 

Was bestimmt den Geschmack von Sperma?

Sperma ist nicht nur eine Sammlung von Spermien, die zur Befruchtung einer Eizelle benötigt werden. Es ist ein viskoser Cocktail aus Dutzenden von Chemikalien, die Spermien auf dem Weg von ihrem Geburtsort (Hoden) zu ihrem Zielpunkt (Harnröhre) ansammeln.

Aus dem Hoden gelangen frisch geborene Spermatozoen in den Nebenhoden. Dies ist eine Art Reservoir, in dem der Körper Spermien speichert, bevor sie benötigt werden – also bis zum Zeitpunkt der Ejakulation. Hier wird der Samen mit mehreren Substanzen angereichert:

  • Ergothionein. Dieses Antioxidans wird auch in Pilzen produziert, daher kennen viele Menschen seinen Geschmack bereits. Ergothionein verleiht dem Sperma den charakteristischen, leicht fleischigen Geschmack von rohen Pilzen.
  • Fruktose. Diese Art von Zucker ernährt die Spermien, um sie bis zu ihrer wichtigsten Mission am Leben zu erhalten. Dieses Element verleiht dem Samen eine leichte Süße.

Wenn ein Mann ejakuliert, gelangen auch Substanzen aus der Prostata und Samenbläschen in den Samen. Die Samenbläschen fügen diesem Cocktail viele chemische Verbindungen hinzu, darunter Aminosäuren, Zitronensäure, Phosphoride und Kalium. Und aus der Prostata erhalten Spermien Zink, Kalzium, Natrium, auch Kalium und verschiedene Enzyme.

Alles zusammen gibt dem Sperma seinen Geschmack. Bei jedem Mann ist er anders – aus dem einfachen Grund, dass der Körper eine unterschiedliche, individuelle Konzentration von Chemikalien in die Spermien absondert. Wenn beispielsweise eine Person aufgrund einiger Faktoren einen Mangel an Kalium oder Kalzium hat, wird der Samen weniger davon enthalten, was den Geschmack beeinträchtigt.

Fazit

Genauso verschieden wie die Männer, ist auch der Geschmack ihres Spermas. Es hat nicht nur jeder Mann eine eigene Geschmacksnote, sondern der Geschmack kann sich ändern, je nachdem, was dein Partner gegessen hat.

 

Wie schmeckt Sperma? Selbstbefriedigung der Frau, Nice-Magazin, Nice

Den Geschmack von Sperma beeinflussen

Bis heute befindet sich die Wissenschaft in dieser Angelegenheit noch in einer gewissen Unsicherheit. Einerseits können die Lebensmittel, die wir zu uns nehmen, tatsächlich den Geruch von Schweiß, Speichel, Muttermilch und anderen Körperflüssigkeiten verändern.

Andererseits gibt es noch keine überzeugenden Beweise dafür, dass Lebensmittel den Geschmack von Sperma beeinflussen könnten. Es gibt jedoch viele Menschen, die glauben, dass sich der Geschmack von Körperflüssigkeiten je nach Ernährung ändert.

Die Wahrheit liegt in der Mitte. Auch wenn die Ernährung die Sameneigenschaften nicht beeinflusst, verändert sie manchmal den Körpergeruch. Und da unser Geruchssinn eng mit den Geschmacksknospen verwandt ist, kann es subjektiv so aussehen, als hätte sich der Sperma-Geschmack verändert.

Geschmack von Sperma verändern

Banana on pink background. Fresh erotic fruit

Folgendes soll den Geschmack von Sperma beeinträchtigen und ihm unangenehme schwefelige und faule Geschmacksnoten verleihen:

  • Knoblauch und Zwiebeln
  • Brokkoli/Kohl/Spargel
  • Fleisch- und Milchprodukte sowie Käse
  • Kaffee

Es gibt jedoch einige gute Nachrichten. Im Gegensatz dazu sorgen diese Produkte dafür, dass Sperma besser schmeckt und riecht:

  • süße Zitrusfrüchte: Orangen, Mandarinen
  • exotische Früchte: Ananas/Banane/Papaya
  • Gewürze: Sellerie, Petersilie, Zimt und Muskat

Welche Krankheiten verändern den Geschmack von Sperma?

Wenn der Samen süß erscheint, kann dies ein Zeichen für Hyperglykämie sein – ein erhöhter Blutzuckerspiegel. Dieser Zustand wird am häufigsten bei Diabetes beobachtet.

Darüber hinaus wird das Sperma durch die Lebensweise deines Partners, insbesondere durch Rauchen und Alkohol, beeinflusst. Diese schlechten Angewohnheiten verändern die Zusammensetzung des Samens, was sich in seinem Geschmack widerspiegelt: er wird muffig und bitter.

Auch Krankheiten der Partnerin können den Geschmack verändern. Genauer gesagt verändern sie ihre Wahrnehmung des Geschmacks. Keine Fiktion! Tatsache ist, dass einige Krankheiten die Empfindlichkeit der Geschmacksknospen beeinflussen:

  • Atemwegserkrankungen
  • Karies und andere Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch
  • Mittelohrentzündungen
  • kürzliche Gesichtsoperation
  • Kopf- und Rückenmarksverletzungen

Wenn du also den Geschmack von Sperma nicht magst, kann es sein, dass der Grund nicht in deinem Partner liegt.

Aber denke auf jeden Fall daran: Der Satz „Ich mag nicht“, der von einem der Sexpartner gesagt wird, reicht bereits aus, um den Oralsex ganz aufzugeben oder sich mit einem Kondom darauf einzulassen.

 

Weitere Themen:

Sex am Strand

Sex am Morgen

Handgefertigte Verlobungsringe

Nice-Magazin, Nice Logo, Nice, Steven Hofmeister
Alle Artikel von -